28. Mai Los geht‘s

Um 7:30 verlassen wir Köln, unseren Hänger im Schlepp. Ja, das Ding rollt für seine Grösse einfach sehr gut, aber wenn man mehr als 20km in der Stunde schaffen will wird‘s schwierig. Nach langer anstrengender relativ regenarmer Fahrt, erwischt es uns kurz vor Koblenz. Es schüttet wie aus Eimern- absolute…

weiterlesen

27. Mai 2019 Anhänger abgeholt :-)

Radlager sei Dank: Wir haben die ganze Tour über einen Anhänger. Aber oh mein Gott, der ist riesig, damit könnten wir auch einen Kühlschrank mitnehmen. Aber das Ding scheint gut zu rollen…

weiterlesen

10. Mai 2019, Bonn Tannenbusch

Die erste Station der 3 Städte-Völkerballmission ist das Spielehaus am KBE Dreieck in Bonn-Tannenbusch. Wir waren zu „Gast“ bei unserem Kooperationspartner der RHEINFLANKE… Es war erstaunlich schönes Wetter und prompt kamen richtig viele Kinder und Jugendliche, um Völkerball zu spielen. Julian von der Rheinflanke unterstütze mich ganz wunderbar und so…

weiterlesen

Mission on Bike der Blog!!!

hier werde ich von der zweiten Reise der Mission Völkerball berichten, diesmal gehts nicht nach Afrika, sondern wir fahren den Rhein entlang von Köln über Koblenz, Mainz nach Mannheim. Jeden Tag 100km Radtour und jeden Tag ab ca. 16 Uhr Völkerballspiele im öffentlichen Raum. Wir, das sind diesmal Klaus Prangenberg…

weiterlesen

3-Städte-Völkerballmission

Ein kooperatives Projekt zwischen der Rheinflanke gGmbH und dem Verein Mission Völkerball. Wir haben schon mal getestet und dann am 10. Mai in Bonn losgelegt. An besonderen Orten, an denen auch schon die Rheinflanke sich engagiert-spielen wir Völkerball! Und hier im Blog werden wir darüber berichten. Zum Beispiel von einem…

weiterlesen

Resumée

Wenn ich gefragt werde: „Wie war es denn in Togo?“ Dann ist meine Antwort: „Wenn ich mir vorher erträumt habe, wie es im besten Falle werden würde, dann wurden diese Träume noch übertroffen!!!“ Diese unglaubliche Freundlichkeit mit der man mir und dem gesamten Team begegnet ist, diese kraftvolle Energie und…

weiterlesen

14.08.2018 Togoville ehemals Togostadt

Heute war ich ganz allein unterwegs, d.h. nur ich und mein heutiger Taxifahrer Kushu, was so viel heißt wie: Der am Montag geborene…alle kennen Kofi Annan, der wurde also an einem Freitag geboren, wegen Kofi. (Kleiner Nachtrag: Leider verstarb er am 18.8.2018 an einem Samstag). Tatsächlich hat mich am Ende…

weiterlesen