30.08.2019 Wir werden ein Modellprojekt für ganz Niedersachsen!

Eine Kommission der LAG Soziale Brennpunkte Niedersachsen e.V. hat die Mission Völkerball auserwählt eines von fünf landesweiten Modellprojekt/Kontaktmaßnahmen zum Abbau von Vorurteilen zu werden. Das Projekt findet zusammen mit der Stadt Osnabrück statt. Die bereitgestellten Mittel fließen zu 100% nur den geplanten Spiel- und Kontaktmaßnahmen zu.

weiterlesen

Das Völkerball-Spiel! Warum, wozu..?

Saas Fee in der Schweiz, habe heute im Rahmen der EGS Summerschool Paolo Knill gesprochen. Diesmal ging es um die Mission Völkerball und um das Spiel an sich. Wir haben uns verabredet für ein vertiefendes Gespräch in naher Zukunft. Paolo Knill ist Phenomenologe und quasi das Urgestein dieser Fachrichtung und…

weiterlesen

Spiegel-online zitiert uns!

Spiegel.de veröffentlicht ein Pro und Contra. Pro Abschaffung des Völkerballspiels ist Nike Laurenz, dagegen positionert sich Felix Keßler. Während Nike unsere Quellen bzgl. des kriegerischen Hintergrundes des Spiels zitiert. Verweist Felix direkt auf unsere Mission als positives Beispiel. WIR SAGEN DANKE! https://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/voelkerball-sollte-man-das-spiel-aus-der-schule-verbannen-a-1274627.html

weiterlesen

Endlich eine Gegendarstellung…

Vom Autor und Comedy-Kollegen: Micky Beisenherz…falls es hier manchmal untergeht: Ich, Thomas Müller, bin Comedian und Sportlehrer…Also: Micky zeigt hier eine großartige Haltung, inhaltlich nicht vollkommen richtig…aber ich finde vor allem den Schluss, einfach klasse! https://www.stern.de/kultur/micky-beisenherz/micky-beisenherz-ueber-voelkerball-und-diskriminierung-in-der-schule-8774250.html?utm_campaign=&utm_source=email&utm_medium=mweb_sharing

weiterlesen

Ziel des Spiels! Ein Team!

Im Völkerball geht es für die Mission Völkerball darum Menschen miteinander zu verbinden und nicht fertig zu machen. Spiele haben große eigene Fähigkeiten, da ihre Regeln Schutz bieten. Ich, Thomas Müller, behaupte sogar, das Völkerball diese Fähigkeit zum Verbinden ganz alleine hat. Darauf achten die Spielleiter unserer Mission oder glaubt…

weiterlesen