Résumé 3-Städte-Völkerballmission

Ich habe drei wunderbare Sozialarbeiterteams der Rheinflanke kennen und schätzen gelernt. Habe tolle Eindrücke mitnehmen können, viele vorbereitende Gespräche geführt und am Ende intensive Missionsspiele erleben dürfen. Viele Momente in teils überraschenden Spielsituation fanden statt. Viel Hoffnung nehme ich mit-für die Zukunft. Jetzt beginnt die Arbeit, um regelmäßige Spiele möglich…

weiterlesen

07. Juni Düsseldorf

Die letzte Station der 3-Städte-Völkerballmission fand am Lessingplatz in Düsseldorf statt, unweit des Hauptbahnhofs. Nach einer 45km Fahrradtour mit dem „neuen“ Anhänger im Schlepptau – einem Sponsoring von den Maars aus Roßdorf (siehe Foto). Kam ich in Düsseldorf an und noch bevor ich richtig aufgebaut hatte, ging schon das erste…

weiterlesen

31. Mai Köln-Gremberghoven

Die 2. Station der 3 Städte-Völkerballmission ist die Heimatstadt des Vereins, nämlich Kölle. Allerdings auf der Schälsick, also also rechtsrheinisch, dort engagiert sich die Rheinflanke an der Grembox. Ein ganz wunderbares Team von Sozialarbeitern und Studenten, allesamt angeführt von Georg, kümmert sich um die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen dieses…

weiterlesen

Résumé/Fazit der Mission on Bike 1

Zurück in Köln waren auch die Knie- und Achillessehnenschmerzen fast abgeklungen. Mein Fazit: Jeder einzelne Kilometer hat sich gelohnt, wie immer war alles mega guerilliamäßig super kurzfristig vorbereitet und umgesetzt. Alle Menschen und Organisationen, die daran beteiligt waren, haben eine tolle wahnsinnig flexible und vertraunesvolle Durchführung möglich gemacht. Es wird…

weiterlesen

31. Mai mit dem Zug zurück…

Nach wundebarer Nacht in Robin’s Loftwohnung, die an besonderen Designeinfällen nicht mangelt…Klaus hat z.B. in der „Schublade“ geschlafen. Sah total süß aus-Foto darf ich leider nicht posten 🙁 …ging es dann mit Sack und Pack also konkret mal eben das „Ungeheuer“ schnell zusammengepackt und dann man den Anhänger auch in…

weiterlesen